Schlechtwetter

Tipps bei Regen

Auch in den besten Regionen kann es mal regnen! Wir haben Ihnen ein paar spezielle Ausflugsziele für trübe Tage herausgesucht...

KaiserBad in Ellmau

Unser kürzlich komplett erneuertes Erlebnisbad in Ellmau verfügt über ein Hallenbad, vier Rutschen, einen Bioschwimmteich, Sprungbretter, einen Wellness-Bereich und einen großen Spielplatz.

Zur Website

Blaues Wunder Söll

Das Blaue Wunder ist eine der beliebtesten Stationen des Hexenwassers Söll und eigentlich ein eigenes Highlight. Hier können Sie die Quelle des Lebens auf spielerische Weise erkunden, mit Strömungen, Wirbeln, Wassergurgeln und mehr...

Zur Website

Wörgl

Knapp eine halbe Stunde von Ellmau entfernt finden Sie in Wörgl das M4 mit Kino, Shopping und Bowlingbahn!

Zur Website


Kupferbergwerk Jochberg

Faszinierende Einblicke in die Kupfergewinnung bietet das Kupferbergwerk Jochberg, ungefähr eine halbe Stunde von Ellmau entfernt.

Zur Website

Kufstein

Der hübsche Ort Kufstein, knapp 25 Minuten von Ellmau entfernt, hat neben seiner beeindruckenden Festung auch einen spannenden Besuch der Schau-Glas-Fabrik von Riedl Glas zu bieten.

Zur Website

Schwaz

 

Auch Schwaz ist einen Besuch wert: Hier, rund 45 Minuten von Ellmau entfernt, locken das Silberbergwerk und das Planetarium zu einem spannenden Ausflug!

Zur Website


Swarovski Kristallwelten

Im ca. 50 Minuten entfernten Wattens bringen glänzende Räume die Besucher zum staunen: Die Swarovski Kristallwelten sind gleichzeitig Museum und Erlebniswelt, sie bieten spannende Einblicke in die Geschichte des Unternehmens und haben auch einen riesigen Spielbereich für Kinder zu bieten.

Zur Website


Urlaub beim Bergdoktor

Der Bergdoktor öffnete seine Praxis in Ellmau im Jahr 1992 zum ersten Mal: Gerhard Lippert verkörperte fünf Jahre lang den leidenschaftlich engagierten Dr. Martin Gruber. Seit 2008 hat der Österreicher Hans Sigl mit dem Bergdoktor eine seiner Lebensrollen gefunden; bislang flimmerten 12 Staffeln der ungebrochen erfolgreichen Serie über die Bildschirme. Isabelle Winkler war drei Jahre lang Teil des Teams.

zum Magazin

Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung