Weshalb die Tiere zum Landhof gehören...

Wer zum Landhof nach Ellmau anreist, dem fällt gleich bei der Ankunft auf: Hier lebt man ganz nah an der Natur... und gemeinsam mit so einigen tierischen Zeitgenossen!

Zunächst einmal begrüßt Hund Bojay die Gäste – der verspielte Australian Sheperd freut sich immer über neue Bekannte und lässt sich auch gerne streicheln. Die Gastgeberinnen Isabelle und Kate Winkler sind oft und gerne mit ihm in der Natur unterwegs: „Bojay und auch unsere anderen Tiere sind aus dem Landhof nicht wegzudenken. Von Beginn an gab es auf dem Areal um das Haus immer Ziegen, im Laufe der Jahre sind durch unsere Tierverliebtheit so einige andere Tiere hinzugekommen“, so Isabelle Winkler.

Kate Winkler ergänzt: „Wir genießen unseren Alltag mit den Tieren sehr und kümmern uns um die Pflege auch gerne großteils selbst. Es geht uns keinesfalls darum, Tiere zur Erheiterung unserer Gäste einzusperren – bei uns geht es ihnen so richtig gut, sie sind Teil unserer großen Landhof-Familie!“

Landhof-Streichelzoo und Ponyreiten

Im hauseigenen Streichelzoo leben momentan die Esel Frieda, Felix, Mandy und Sunny, die Zwergziegen Debbie und Cristina sowie zahlreiche Kaninchen... und freuen sich über Streicheleinheiten der kleinen und großen Gäste. „Unsere Tiere sind den Kontakt mit Menschen gewöhnt und freuen sich immer über Gesellschaft. Besonders schön ist es natürlich wie jetzt bei unseren Kaninchen, wenn sie gerade Nachwuchs bekommen haben“, so Isabelle Winkler.

Einige Tiere sind nicht nur zum Streicheln da – sie gehen auch gerne mit den Gästen auf Tour: Beim wöchentlichen Ponyreiten auf dem hauseigenen Reitplatz am Harmstätt erleben Kinder und ihre Eltern ganz besondere Stunden. 

Kate Winkler: „Unsere Ponys Snoopy und Carmen sind gutmütig, lieb und freuen sich sehr auf kleine Reiter. Das Ponyreiten begleiten Isabelle und ich selbst, denn wir kennen unsere Tiere am Besten. Dazu servieren wir bei herrlicher Aussicht auf die Bergkulisse auch Kaffee und Kuchen als Stärkung.“

Lama-Ausflug in der Natur

Ein weiterer Spaß, den Landhof-Gäste genießen können: Beim wöchentlichen Lama-Trekking durch die Umgebung kann man den vierbeinigen Freunden ganz nahe kommen und gleichzeitig einen erholsamen Spaziergang genießen!

„Lamas gelten als besonders gutmütige und sanfte Tiere, mit denen man herrliche Wanderungen unternehmen kann. Sie genießen die gemeinsamen Ausflüge ebenso viel wie unsere Gäste! Und lassen sich sehr gerne auch über das weiche Fell streicheln“, erzählt Isabelle Winkler. „Der Landhof war ganz früher ein Bauernhof – da war es für uns als Tierfreunde einfach naheliegend, diese Tradition weiter zu führen...“
 

This website uses cookies to provide you with a more responsive and personalized service. By using this site you agree to our use of cookies. Please find more information in our Privacy Statement